Massagen · Körperarbeit · Therapie · Coaching

Frauenheilmassage


FRAUENHEILMASSAGE, YONI , YONIHEILMASSAGE


„Yoni“ ist ein Wort aus dem Sanskrit, kann als Schoß, Ursprung oder Quelle übersetzt   werden. Yoni bezeichnet den gesamten weiblichen Genitalbereich, den   äußeren und den Inneren -   von der Vulva, dem sichtbaren Bereich der   Scheide, also den äußeren und den inneren Schamlippen und der Klitoris,    bis hin zur Vagina mit dem Muttermund mit der dahinterliegenden   Gebärmutter.


Die Yoni (Vagina) ist der heiligste Tempel einer Frau.   Das Zentrum der Weiblichkeit und Mütterlichkeit. In der Yoni befindet sich Deine Schatzkiste mit größten Glücksperlen, genauso wie die Spuren  alter Verletzungen.


Diesen Tempel zu betreten bedarf es des richtigen Zeitpunktes   in Deinem Leben. Bedarf es Deiner Neugierde, die größer ist als Deine Ängste. Du wirst von mir in einer Ganzkörpermassage sehr gut   vorbereitet. Und Du bist es die Einlass gewährt, so weit wie Du es in   diesem Moment zulassen kannst. Und dann darf alles sein, Deine Lust und Deine Tränen, laut oder leise,Trauer, Wut, Freude,  Ekstase, Gleichgültigkeit oder Empfinden, dass überhaupt nicht passiert.


Es ist alles erlaubt und alles richtig. Alle Gefühle erzählen eigene Geschichte, die sich in diesem Moment entfaltet.
Und Du darfst tiefe Heilung erfahren.   Dein Wagnis und Dein Mut wird belohnt werden.


Körperliche Verkrampfungen werden losgelassen, Gefühle werden wahrgenommen und es wird Platz für Freude, Lust und Ekstase geben.
Die Reflexzonen der Yoni werden auf eine behutsame  und respektvolle Weise massiert. In der Yonimassage wird die sexuelle  Energie  aktivieren, wie eine Welle gehalten und im ganzen Körper  verteilt. Durch das Atmen kann die Empfangende die Massage unterstützen.  Orgastische Erfahrungen und ekstatische Erlebnisse am ganzen Körper,  weit über die Yoni hinaus können Teil der Yonimassage sein.


Eine Yonimassage kann als eine ganz stille, sehr langsame  Erforschung des Inneren der Vagina, die sehr wenig mit landläufigen Vorstellungen von Sexualität zu tun hat. Die Massage wird auch zur  Orgasmustraining genommen, zur Sexualtherapie ( Traumata wie Missbrauch, Geburten und Unterleibsoperationen, die über ein sexualtherapeutisches Gespräch hinausgeht) bis hin zu spirituellen Erfahrungen.


Intention der Yoniheilmassage und Schoßraumarbeit vaginale Verhärtungen und Verletzungen zu behandeln,  das schmerzende Gewebe zu massieren, Verspannungen zu lösen und wieder angenehme Empfindungen in den taub gewordenen Bereichen hervorzurufen.
Ich möchte Dich einladen Dich als Frau zu erforschen und die Verbindung zu Deiner weiblichen Quelle zu stärken. Sodass Du in deiner ureigenen Kraft natürlich und leicht, leidenschaftlich und herzlich weiter wachsen kannst.

E-Mail
Karte
Infos